News 

21. Mai 2019 | Fachlektorat

Auf den Punkt: Dienstleistungen von A bis Z

Wie präsentieren wir unser Dienstleistungs-Portfolio auf einen Blick – neben Webseite und Social Media? Diese Frage war Ansporn und Aufgabe zugleich. Ein Nachschlagewerk von A bis Z. Und das Ganze für (steuer-)rechtliche Dienstleistungen. Klingt nicht spannend? Wer jetzt aber Definitionen erwartet, wie der Begriff Nachschlagewerk vermuten lässt, denkt falsch. In lockerer Tonalität sind die wichtigsten […]

Wie präsentieren wir unser Dienstleistungs-Portfolio auf einen Blick – neben Webseite und Social Media? Diese Frage war Ansporn und Aufgabe zugleich. Ein Nachschlagewerk von A bis Z. Und das Ganze für (steuer-)rechtliche Dienstleistungen. Klingt nicht spannend? Wer jetzt aber Definitionen erwartet, wie der Begriff Nachschlagewerk vermuten lässt, denkt falsch. In lockerer Tonalität sind die wichtigsten Begriffe – von A wie Arbeitsrecht über M wie Markenrecht bis hin zu Z Zahlenfriedhof BWA – auf den Punkt gebracht.

Mit Ansprechpartner versehen, hilft dieses Booklet unserem Kunden, Transparenz, aber auch Tipps und Tricks zu vermitteln. Und uns hat Spaß gemacht, das Alphabet einmal neu zu betrachten. Vielleicht einmal für Ihren Bereich? Melden Sie sich gern bei uns.

Ähnliche Beiträge

Lehrauftrag der Hochschule für Künste Bern (HKB), Schweiz

Was für eine Ehre: Ab dem Herbstsemester 2020/21 erhält Doreen Ludwig von der HKB eine Lehrbeauftragung, im Studiengang Multimedia Comm. + Publishing zum Thema Wirtschaft/Ökonomie zu dozieren.

Neuer Autorenvertrag: 2021 erscheint weiteres Fachbuch

Freude in der Agentur: Mit Reguvis Fachmedien GmbH Köln (früher: Bundesanzeiger Verlag) konnte ein weiterer Autorenvertrag zu einem Praxisleitfaden geschlossen werden. Das Werk, welches sich an Aufsichtsräte in kommunalen Unternehmen richtet, wird Anfang 2021...

Agilität in der Arbeitswelt

Agilität in der Arbeitswelt ist in aktuellen Zeiten wichtiger denn je. Arbeiten von zu Hause, aber die Daten liegen auf dem Unternehmensserver. Flexibilität ist gefragt, um auf die Belange der Mitarbeiter – aber auch des Unternehmens – einzugehen. Wie soll das...